Home
Eingang
Referenzen
Songtexte
Texte
Aktuelles
  Aufgestiegene Meister/innen
  Die 33 Reden
von St. Germain
  Die Gegenwart
ICH BIN
  Essener Schriftrollen
  Engel
  Hermetische Gesetze
  Hohelied der Liebe
  Meditationen
  Themen von A-Z
  Über mich
E-Bücher
  ICH BIN
  Freiheit
  Harmonisierung
  Sternzeichen
  33 Reden Set 1
  33 Reden Set 2
  33 Reden Set 3
  33 Reden 99 Karten
Grußkarten
Powerpoint
Präsentationen
Fernsehbilder
Ölbilder
  Chakras
  ICH BIN Chakras
  ICH BIN
chin. Zeichen
  Mandalas
  Sonstige
Energiebilder
  Bildbeispiele auf Leinwand
  Blume des Lebens
  Blumenbilder
  Chakras
  Chakras 2
  Chakra-Mandalas
  Energiebilder 1
  Energiebilder 2
  Energiebilder 3
  Energiebilder 4
  Energiebilder 5
  Energiebilder 6
  Energiebilder 7
  Energiebilder 8
  Energiebilder 9
  Energiebilder 10
  Energie/Erde
  Energie Erde 2
  Engel als Bildschirmschoner
  Engelwelten
  Farben
  Fraktalbilder
  Fraktalbilder 2
  Harmonisierung
  Kosmisches 1
  Kosmisches 2
  Kosmisches 3
  Kosmisches 4
  Kosmisches 5
  Kreuze
  Leuchtchakras
  Leuchtfraktale 1
  Leuchtfraktale 2
  Liebe
  Lichtengel
  Lichtkugeln
  Mandalas Neu
  Mandalas 1
  Mandalas 2
  Mandalas 3
  Meisterstrahlen 1
  Meisterstrahlen 2
  Planetenengel
  Regenbogenbilder
  Regenbogenbilder 2
  Romantik
  Silk-Touch Bilder
  Sonnenwelten
  Sternenherzen 1
  Sternenherzen 2
  Sternenherzen 3
  Sternenherzen 4
  Sternzeichen
  Symbole Klarheit
  Transformation Erde
  Wasserwelten
Karten
DIN A 6
  Chakras ICH BIN    * N E U *
  Chakras Mandalas
  Chakras Symbole
  Chakras Text
  Herzkarten
  Harmonie
  Freiheit
  Hohelied
der Liebe
  Lichtengel
  Meisterstrahlen
  Meister-strahlen ICH BIN
  Sonnenchakras
  Sternenherzen
  Sternzeichen
  NaturkartenICHBIN
  Seelenkarten
Karten
65 x 95mm
  ICH BIN Chakrakarten
  Karten 33 Reden
  Energiekarten
  Emotions
  Körperkarten
  Neues Spiel
   NichtcMeins!
  Partnerschaft
  Macht des Wortes
  Schöpferkarten
  Symbolkarten
Karten Visiten-kartengröße
  Geflügelte Herzen
  Sternkarten
  Visitenkarten
Online Karten ziehen
Kartengesamt-übersicht
Sonstiges
  Bücher gefaltet
  Handtaschen
  Loom-Schmuck
  Seidentücher
Links
Chat
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Minecraft
  Welt 1
  Welt 2
  Welt 3
  Welt 4
  Welt 5
  Welt 6 Kadcon
 

 

Aufstieg
 

Der Aufstieg ist
das  Transzendieren des  drittdimensionalen
Bewusstseins in einem Vorgang, der mit
dem Verschmelzen des physischen Körpers
mit dem  höherdimensionalen Körper, dem Christus-Körper,
dem Lichtkörper  endet. Diese göttliche Hochzeit
ist ein kraftvolles Ereignis, dem eine große
Reinigung und  Vorbereitung vorausgehen
muss.
Sananda
(aus: Die Sananda-Connection)


In der heutigen Zeit arbeiten sowohl wir Menschen als auch die Erde daran, in eine höhere Dimension aufzusteigen. Der Aufstieg kann dann vollzogen werden, wenn man sich vollkommen mit seinem Höheren Selbst und dann mit seiner Monade (Monade = große Seeleneinheit, aus der unser Seelenaspekt stammt; Mensch -> Höheres Selbst -> Monade -> Gott) verbunden hat und der physische Körper vollkommen zu Licht geworden ist. Es ist sozusagen ein Verschwinden des physischen Körpers und gleichzeitiges Ersetzen durch den Lichtkörper. Voraussetzung für den Aufstieg ist das vollkommene Denken, Fühlen und Handeln aus dem Hohen Selbst heraus, was eine ständige Aufmerksamkeit voraussetzt, also ein Denken, Fühlen und Handeln im Bewusstsein der bedingungslosen Liebe. In den meisten Fällen gelingt das natürlich nicht auf Anhieb, weil noch Blockaden da sind, alte Glaubensmuster, entstanden in unzähligen anderen Inkarnationen, die dem "Heineinfließen" des Hohen Selbstes noch im Wege stehen. Das heißt, es gelingt uns zwar immer schon Mal, uns mit dem Hohen Selbst zu verbinden, aber wir werden durch Ereignisse, die uns unangenehm erinnern, die Ängste hervorrufen, immer wieder aus der Mitte geworfen, es erfolgt wieder ein Rückzug des Hohen Selbstes. Diese Blockaden und Glaubensmuster sind wir jetzt in großem Maße dabei, aufzulösen. Unsere gesamte DNA wird sozusagen "umprogrammiert". Dieses nennt man "Lichtkörperprozess" (mehr dazu unter Lichtkörperprozess). So werden unsere vier niederen Körper mehr und mehr gereinigt, von den Blockaden befreit, bis wir dann soweit sind, die Verbindung zum Hohen Selbst konstant halten zu können. In diesem Zustand sind wir vollkommen in der Liebe, nichts kann uns mehr erschüttern. Das ist der Zustand der Erleuchtung, dem dann der Aufstieg folgt. In diesem aufgestiegenen Zustand kann man wählen, ob man noch auf der Erde verbleiben möchte, um weiterhin hier zu dienen und zu helfen oder ob man sich in Höhere Dimensionen begeben möchte.

 

zurück zum Anfang