Home
Eingang
Referenzen
Songtexte
Texte
Aktuelles
  Aufgestiegene Meister/innen
  Die 33 Reden
von St. Germain
  Die Gegenwart
ICH BIN
  Essener Schriftrollen
  Engel
  Hermetische Gesetze
  Hohelied der Liebe
  Meditationen
  Themen von A-Z
  Über mich
E-Bücher
  ICH BIN
  Freiheit
  Harmonisierung
  Sternzeichen
  33 Reden Set 1
  33 Reden Set 2
  33 Reden Set 3
  33 Reden 99 Karten
Grußkarten
Powerpoint
Präsentationen
Fernsehbilder
Ölbilder
  Chakras
  ICH BIN Chakras
  ICH BIN
chin. Zeichen
  Mandalas
  Sonstige
Energiebilder
  Bildbeispiele auf Leinwand
  Blume des Lebens
  Blumenbilder
  Chakras
  Chakras 2
  Chakra-Mandalas
  Energiebilder 1
  Energiebilder 2
  Energiebilder 3
  Energiebilder 4
  Energiebilder 5
  Energiebilder 6
  Energiebilder 7
  Energiebilder 8
  Energiebilder 9
  Energiebilder 10
  Energie/Erde
  Energie Erde 2
  Engel als Bildschirmschoner
  Engelwelten
  Farben
  Fraktalbilder
  Fraktalbilder 2
  Harmonisierung
  Kosmisches 1
  Kosmisches 2
  Kosmisches 3
  Kosmisches 4
  Kosmisches 5
  Kreuze
  Leuchtchakras
  Leuchtfraktale 1
  Leuchtfraktale 2
  Liebe
  Lichtengel
  Lichtkugeln
  Mandalas Neu
  Mandalas 1
  Mandalas 2
  Mandalas 3
  Meisterstrahlen 1
  Meisterstrahlen 2
  Planetenengel
  Regenbogenbilder
  Regenbogenbilder 2
  Romantik
  Silk-Touch Bilder
  Sonnenwelten
  Sternenherzen 1
  Sternenherzen 2
  Sternenherzen 3
  Sternenherzen 4
  Sternzeichen
  Symbole Klarheit
  Transformation Erde
  Wasserwelten
Karten
DIN A 6
  Chakras ICH BIN    * N E U *
  Chakras Mandalas
  Chakras Symbole
  Chakras Text
  Herzkarten
  Harmonie
  Freiheit
  Hohelied
der Liebe
  Lichtengel
  Meisterstrahlen
  Meister-strahlen ICH BIN
  Sonnenchakras
  Sternenherzen
  Sternzeichen
  NaturkartenICHBIN
  Seelenkarten
Karten
65 x 95mm
  ICH BIN Chakrakarten
  Karten 33 Reden
  Energiekarten
  Emotions
  Körperkarten
  Neues Spiel
   NichtcMeins!
  Partnerschaft
  Macht des Wortes
  Schöpferkarten
  Symbolkarten
Karten Visiten-kartengröße
  Geflügelte Herzen
  Sternkarten
  Visitenkarten
Online Karten ziehen
Kartengesamt-übersicht
Sonstiges
  Bücher gefaltet
  Handtaschen
  Loom-Schmuck
  Seidentücher
Links
Chat
Gästebuch
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Minecraft
  Welt 1
  Welt 2
  Welt 3
  Welt 4
  Welt 5
  Welt 6 Kadcon
 

 

  

 

Übung 16:

Übung zur Erschaffung eines stabilen Raums von göttlichem Frieden
Textauszug aus Channeling Nr. 50 von Cecilia Sifontes aus Lichtfokus Nr.  6 (
www.lichtfokus.de )

Entspanne dich, nimm eine bequeme Körperhaltung ein, sei es stehend, liegend oder sitzend - es spielt keine Rolle; worauf es ankommt ist, dass du es bequem hast und offen und in Frieden bist.

Entspanne dich und atme tief und dennoch mit Leichtigkeit ein. Und während du das tust, verlagere deine Aufmerksamkeit auf dein eigenes Licht, das Licht im Inneren deiner Körperzellen, das Licht deiner Energie, das den Körper umgibt und das Licht in deinem Lichtkörper.

Verfolge dieses Licht von deinem inneren Auge mit deiner Aufmerksamkeit und achte dabei darauf, wie mehr davon zum Vorschein kommt. Das Göttliche, die göttliche Essenz, reagiert immer darauf, bewusst wahrgenommen zu werden - immer wenn du deine Aufmerksamkeit also auch auf die göttliche Essenz richtest - auf Licht, Liebe und Bewusstsein - taucht ganz von allein mehr davon auf.

Um mehr Liebe in deinem Leben zu finden, musst du lediglich deine Aufmerksamkeit auf die Liebe richten, die da ist, und prompt wird mehr davon zutage treten.

Wir als die Höheren Kommandos des Lichts werden nun einige wunderbare Energien zu dir hinübertragen. Öffne dich und verfolge den Weg dieser Licht- und Energiewellen, während wir sie zu dir hin senden, damit du dich mehr für Frieden, für das Göttliche, für dich selbst öffnest.

Richte deine Aufmerksamkeit auf die Thymusdrüse im Brustkorb, wo du dein Zentrum göttlichen Friedens in dir trägst, ein wunderschönes Netz aus Licht mit einem kristallinen Gebilde in der Mitte.

Nimm bewusst wahr, dass du über einen Lichtkanal entlang der Wirbelsäule verfügst, der in die Erde hinunter führt und oben bis in die göttlichen Schichten der Wirklichkeit reicht.

Sieh dir das Bild an. Von der Vorderseite des Körpers aus wirkt das Gebilde wie drei Rhomben aus Licht, die von einem Punkt im oberen Hirnbereich zu den Ohren reicht - einwärts zur Thymusdrüse bis seitlich zu den unteren Rippenbögen, in den Solarplexus hinein, zum seitlichen Bereich des Hüftknochens und in den Beckenboden.

Wenn du die Energien durch dieses Gebilde in den Körper hineinleitest, wird sich energetisch in der Tat etwas für dich verschieben, so dass ein offenerer, stabiler Ort der Göttlichkeit entsteht.

Damit werden wir jetzt arbeiten, um euren Körper und den Körper der Erde für einen stabileren Ort offen zu machen, wo die göttlichen Seinszustände sich in Harmonie, Leichtigkeit, Fließen und Freude öffnen können - statt in transformationsbedingtem Chaos.

Achte auf dein Zentrum göttlichen Friedens in der Thymusdrüse. Stelle dir vor, dass du dieses Netz göttlichen Friedens so lange erweiterst, bis es dich wie eine gigantische Kugel aus Göttlichkeit umgibt. Und wir werden zusammen mit dem Stern göttlichen Friedens ein wunderschönes Wesen zu dir gelangen lassen, das diesen Zustand göttlichen Friedens für die Welt bewahrt.

Öffne dich dafür, die hier übermittelte Energie zu empfangen. Nimm wahr, wie das Gebilde, das einen stabilen Raum göttlichen Friedens wahren soll, sich rhythmisch zu bewegen beginnt, wenn das von uns übertragene Licht in dein Netz eintritt und diese Struktur berührt. Das öffnet die Zellen deines Körpers für den Zustand göttlichen Friedens in einen stabilen Raum.

Entspanne dich weiter und lass zu, dass deine Zellen sich für diesen wunderschönen Zustand der Göttlichkeit öffnen, während wir ein paar Minuten lang die Energie zu dir hin senden.

Lass sachte von der Energieübertragung ab und lasse dein Zentrum göttlichen Friedens in die Thymusdrüse zurück wandern. Achte darauf, ob ein stärkeres Gefühl der Stabilität und Göttlichkeit auftritt.

P.S.: Macht mit bei der Stabilitätsmeditation am Freitag. Jeweils Freitags von 20.00 - 21.00 Uhr senden wir allen, die "auf Sendung gehen", einen Schub Stabilität. Entspannt euch einfach, stellt euch vor, dass ihr mit allen andern Verbindung aufnehmt, die auf Stabilität meditieren, und empfangt unsere Energieübertragung.

 

 

 

 

zurück zum Anfang